Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen von Semiardoo ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichender Bedingungen des Vertragspartners unsere Leistung vorbehaltlos erbringen.


§ 2 Leistungen

Vertragsgegenstand ist die Teilnahme an durch uns veranstaltete Seminare inklusive Tagungsgetränke und Pausenverpflegung.


§ 3 Vertragsschluss

Die Teilnahme an einem Seminar setzt die vorherige Anmeldung voraus. Die Anmeldung ist ausschließlich über das Online-Formular über unsere Homepage www.semiardoo.com möglich. Seminare sind nur in Gänze buchbar, Teilbuchungen sind ausgeschlossen.

Die Präsentation der Seminare auf unserer Homepage stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Buchung dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig Anmelden“ geben Sie ein verbindliches Angebot zur Teilnahme an dem jeweiligen Seminar ab. Unmittelbar nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung, die jedoch noch keine Annahme Ihres Vertragsangebotes darstellt. Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt erst zustande, sobald wir Ihre Buchung durch eine gesonderte E-Mail bestätigen.


§ 4 Hinweise nach § 312 i BGB, Art. 246c EGBGB

Nach Eingabe Ihrer Buchungs- und Adressdaten öffnet sich eine Seite mit einer Übersicht über die Buchungsdetails einschließlich der anfallenden Kosten. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Angaben korrigieren oder von der Buchung Abstand nehmen. Erst durch anschließendes Betätigen des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig Anmelden“ wird ein verbindliches Angebot i.S.v. § 3 abgegeben. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zur gebuchten Leistung einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung werden Ihnen mit unserer Eingangsbestätigung bzw. der Buchungsbestätigung zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt nicht.


§ 5 Zahlungsbedingungen

Der Seminarpreis ist sofort mit Buchung fällig und per Vorkasse mittels Überweisung zu zahlen. Hierüber erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung eine Rechnung. Erfolgt die Gutschrift bei uns nicht vor Seminarbeginn, so sind wir berechtigt, Ihnen die Teilnahme am Seminar zu verweigern.


§ 6 Rücktritt

Bei einem Rücktritt, der früher als 10 Tage vor Seminarbeginn erklärt wird, wird keine Gebühr erhoben. Ein Teilrücktritt ist nicht möglich. Bei einem späteren Rücktritt werden die vollen Seminarkosten fällig. Dies gilt nicht für den Fall, dass Sie Ihre Vertragserklärung noch widerrufen können.


§ 7 Absage des Seminars, Programmänderung

Programmänderungen und Referentenwechsel bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter des Seminars gewahrt wird. Ein solcher Referentenwechsel, eine unwesentliche Änderung des Programmablaufs oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag.

Ein Seminar kann aus wichtigem Grund, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, bei Ausfall bzw. Erkrankung des Referenten, unvorhersehbarer Nichtverfügbarkeit des Veranstaltungsortes oder höherer Gewalt verschoben oder abgesagt werden.

Im Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl erfolgt die Absage nicht später als 10 Tage vor Beginn des Seminars. In allen anderen Fällen erfolgt die Verschiebung oder Absage unverzüglich, nachdem uns der Absagegrund bekannt wird.

Wird das Seminar verschoben, so können Sie nach Ihrer Wahl das Ersatzseminar ohne Mehrkosten besuchen oder die Teilnahmegebühr zurückerhalten. Haben Sie Ihr Wahlrecht bis 10 Tage vor dem Ersatztermin nicht ausgeübt, so gilt dies als Rücktritt, in diesem Fall wird Ihnen die Teilnahmegebühr erstattet.

Muss ausnahmsweise ein Seminar ersatzlos abgesagt werden, so erhalten Sie die Teilnahmegebühr erstattet.


§ 8 Datenschutz

Wir erheben und speichern die zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages notwendigen Daten. Dies sind: Ihr vollständiger Name, Ihre E-Mailadresse, Ihre Anschrift und gegebenenfalls Ihre Telefonnummer (z. B. falls die kurzfristige Abstimmung wegen des Seminartermins erforderlich ist).

Wir verwenden Ihre Daten zur Beantwortung von Anfragen, zur Abwicklung unserer Leistungen, sowie zur Prüfung der Bonität. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Außerdem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben.


§ 9 Haftung

Wir haften – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur, soweit der eingetretene Schaden durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht verursacht worden oder auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist. Wesentlich ist eine Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht, auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf.

Haften wir für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, so ist die Haftung auf denjenigen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung wir bei Vertragsschluss aufgrund der uns zu diesem Zeitpunkt bekannten Umständen typischerweise rechnen mussten.

Die Haftungsbeschränkungen dieses Paragraphen gelten sinngemäß auch zugunsten unserer Mitarbeiter und Beauftragten.

Eine eventuelle Haftung für das Fehlen zugesicherter oder garantierter Eigenschaften, aufgrund des Produkthaftungsgesetzes oder für Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit, bleibt unberührt.


§ 10 Schlussbedingungen

Sollten einzelnen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden und/oder zwingenden gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen nicht berührt.